Someone New – Rezension (absolut toll!)

HALLO BÜCHERWÜRMER, LIEBE FILMFREAKS!

Ich habe vor wenigen Tagen Someone New von Laura Kneidl fertig gelesen und wünsche euch jetzt viel Spaß mit der Rezension, es gibt so viel, was ich dazu zu sagen habe.

Inhalt:

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, vor allem weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch seine undurchdringliche Art fasziniert Micah, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält, denn er hat ein Geheimnis – ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …

Zum Buch:

Mir hat das Buch vom ersten Moment an gefallen, und das schaffen nicht viele Bücher bei mir. Laura Kneidls Schreibstil ist einfach toll: Romantik gepaart mit viel Witz und Charme. Ich musste bei dem Buch so oft lachen, dass meine Eltern sich wahrscheinlich fragen ob das Buch nur aus Witzen besteht…

Julian und Micah waren mir von Anfang an absolut sympathisch (das Wort absolut kommt in dem Buch mindestens dreißigmal vor…) und auch die Nebencharaktere sind absolut goldig. Und sosehr ich Superhelden hasse (Sorry, Micah!), umso mehr liebe ich die Anspielungen auf Der Herr der Ringe. Ich habe die Herr-der-Ringe-Filme zwar gerade erst zum ersten Mal gesehen, trotzdem bin ich schon ein Riesenfan. Aber jetzt zurück zu Someone New: Auri und Cassie sind soo sympathisch und mir macht es viel Spaß, zu lesen, wie sie von ihren Larps schwärmen und vor allem ihre LOTR-Verkleidung beim ersten Kennenlernen mit Micah und Micahs Reaktion darauf waren ziemlich cool und die Stelle war wirklich toll und witzig geschrieben. Doch auch die anderen Nebencharaktere habe ich sofort in mein Herz geschlossen, Lizzy, Link, Tanner, Aliza und vor allem Laurence (den Kater <3) sind einfach nur absolut toll. Schlussendlich war dann auch die Wendung am Ende überraschend und sehr gut gelungen, normalerweise hätte ich ein Buch mit dem Thema eher nicht gekauft, aber er war sehr interessant und ich hatte kein Problem damit. Im Gegenteil: Jetzt verstehe ich auch endlich den Buchtitel. Ich finde es allerdings ein bisschen schade, dass Adrian keine größere Rolle gespielt hat, aber ich mochte zum Beispiel Luca sowieso viel mehr als Adrian.. Übrigens finde ich es absolut genial, dass Luca und Sage aus Berühre mich. Nicht. eine kleine Rolle gespielt haben, was ich erst nicht gemerkt habe, schließlich heißen viele Leute Luca, aber bei dem Namen Sage ist mir dann ein Licht aufgegangen und ich finde es toll, das Laura Kneidl dieses kleine Easteregg mit eingebaut hat.

Bewertung:

Mir hat das Buch absolut gut gefallen, deshalb 5/5 Sterne von mir. Kleine Abzüge wegen der Superhelden und Adrian, aber der witzige Charme des Buches machen das locker wieder wett. Absolut tolle Arbeit, Laura Kneidl!

Fakten:

Autor: Laura Kneidl

Titel: Someone New

Nächster Band der Reihe: Someone Else (erscheint im Winter 19/20)

Verlag: LYX

Für wen? Jungs und Mädchen, ab 14 Jahren

Seitenzahl: 517 (Ohne Nachwort, Danksagung und Leseprobe)

Preis: 12,90 Euro

Euch noch einen schönen Tag,

Helena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s