Lesemonate Juli und August – Helena

Bücher:

Wenn Liebe Cowboystiefel trägt – Emily Bold (Kindle)

Avery Davis kehrt nach 8 Jahren in Seattle wieder in ihr Heimatdorf Littletree zurück. Dort trifft sie ihre Jugendliebe Mason King, den sie seit ihrem Umzug nicht mehr gesehen hat. Mason ist inzwischen ein bekannter Rodeo-Reiter geworden, Avery kann jedoch nicht verstehen, wie er so leichtsinnig sein Leben dabei aufs Spiel setzen kann. Sie selbst gewann gerade erst einen jahrelangen Kampf gegen Leukämie. Damals haben sie sich durch ein Missverständnis getrennt, doch jetzt will er sie zurück und sie kann ihm auch nicht wirklich widerstehen. Eine spannende Romanze, der ich 4,5/5 Sternen gebe.

(Quelle: Amazon)

Unter einer Decke- Mitbewohner wider Willen – Katie Weber (Kindle)

Hollys Leben könnte so einfach sein. Wäre da nicht dieser unfassbar störende und auch noch ziemlich berühmte neue Mitbewohner, der die junge Frau jeden Tag aufs Neue in den Wahnsinn treibt. Mit seiner überheblichen Art schafft es Nathan immer wieder, Holly aus ihrem Schneckenhaus zu locken, so sehr sie sich auch dagegen wehrt. Langsam aber sicher scheint ihre Welt kopfzustehen und der anfangs so verhasste Mitbewohner mausert sich zu einem unverzichtbaren Teil ihres Lebens. Bis Holly eines Tages etwas erfährt, das ihr Universum erneut rotieren lässt. Eine tolle Liebesgeschichte, deshalb bekommt es von mir 4,5/5 Sternen.
(Quelle: Amazon)

Über zwei Ecken- Verliebt in den Falschen – Katie Weber (Kindle)

Bobbie Clark hat es endlich geschafft. Seit einigen Wochen ist die junge Frau auf dem College und raus aus ihrem alten Leben, hinaus in der freien, weiten Welt, von der sie immer träumte. Als ihr dann auch noch ausgerechnet der beliebte und gutaussehende Adam Walker ein freies Zimmer in seinem Haus anbietet, scheint alles perfekt. Bis zu dem Tag, an dem ein zweiter Walker in Bobbies Leben platzt. Adams Zwillingsbruder Cameron ist nämlich so gar kein angenehmer Zeitgenosse. Grimmig und abweisend in seiner Art hält er die zurückhaltende Bobbie auf Abstand. Doch diese hat ohnehin nur Augen für seinen Bruder Adam. Wären da nicht diese seltenen Momente mit Cameron, die Bobbie an allem zweifeln lassen, was sie bisher zu wissen glaubte. Ganz klar genauso gut wie der Vorgängerroman, also auch 4,5/5 Sternen.
(Quelle: Amazon)

Zwischen drei Fronten- Vertraue deinem Herzen – Katie Weber (Kindle)

Manchmal ist das Leben mehr als ungerecht – ganz besonders, wenn man ohnehin hart vom Schicksal gestraft wurde. Dennoch bleibt Gracey Harris nichts erspart. Wie ein Magnet zieht sie das Unglück scheinbar magisch an. Zuerst verliert sie Job und Wohnung und muss zurück in ihre ungeliebte Heimat – in die Einöde Idahos. Dann taucht wie aus dem Nichts auch noch ausgerechnet Nick Scottfield auf. Nick, der sie ihre gesamte Kindheit über ärgerte und piesackte, wo er nur konnte. Nick, der arrogante und selbstgefällige, blöde Elch, den sie auf den Tod nicht ausstehen kann. Nick, der ab sofort ihr Mitbewohner ist, ganz egal wie sehr sie sich dagegen sträubt. Was Gracey jedoch nicht ahnt: Sie und Nick haben mehr gemeinsam als sie bisher glaubt. Der dritte Teil der Reihe gefällt mir mit am besten und bekommt auch 4,5/5 Sternen.
(Quelle: Amazon)

Filme:


Cinderella (2015)

Der Film erzählt das bekannte Märchen von Cinderella in einem Live-Action Drama mit viel Romantik, Herzschmerz und auch ein bisschen Gesang. Als Cinderella begeistert Lily James zusammen mit Richard Madden, Cate Blanchett und Helena Bonham Carter. Der Film bekommt von mir 9/10 Punkten. (Ich werde die Filme jetzt immer mit bis zu 10 Punkten bewerten, die Buchbewertung bleibt bei höchstens 5 Sternen.)

(Quelle: Amazon)

Gott ist nicht tot

In dem Film geht es um mehrere Personen, die alle an den christlichen Gott glauben. Doch jeder hat so seine Probleme mit dem Glauben: Der Protagonist Josh Wheaton ist ab jetzt Student am College und wird in seinem Philosophiekurs in der 1. Stunde aufgefordert, auf ein Blatt Papier „Gott ist tot“ zu schreiben. Da er jedoch Christ ist, verweigert er und wird daraufhin von seinem Professor gefragt, ob er beweisen kann, dass Gott nicht tot ist. Bei dem Versuch, das zu tun, lernt Josh einiges mehr über seinen Glauben und vor allem, dass man Gott nicht verleugnen soll. Das ist auch die Message des Films, der hauptsächlich für Christen, aber auch für Atheisten zu empfehlen ist. Der Film bekommt von mir 9,5/10 Punkte, weil er wirklich sehr zu empfehlen und unglaublich inspirierend ist.

(Quelle: Amazon)

Das Vermächtnis der Tempelritter

Benjamin Gates (Nicolas Cage) versucht, den Schatz der Tempelritter zu finden. Zusammen mit der Hilfe von Dr. Abigail Chase, gespielt von Diane Kruger, und seinem Freund Riley löst er viele Rätsel, um die geheime Schatzkammer vor den Bösen zu finden. Ein spannender Film, bei dem man auch selbst miträtseln kann. Er ist für die ganze Familie geeignet und bekommt von mir 9/10 Punkten.

(Quelle: Amazon)

Das Vermächtnis des geheimen Buches

Im zweiten Teil der National Treasure-Reihe rund um Benjamin Gates geht es um das geheime Buch der Präsidenten, in dem alle Geheimnisse der USA von Area 51 bis zu einem uralten Maya-Schatz aufgeschrieben sind. Gemeinsam mit Abigail Chase, seinem Freund Riley und seinen Eltern macht er sich also wieder auf die Suche nach einem Schatz, dabei sind ihm natürlich immer die Bösen auf den Fersen. Auch der zweite Teil ist perfekt für einen Familien-Filmabend geeignet und kriegt von mir 9/10 Punkten.

(Quelle: Amazon)

Mamma Mia! Here we go again

Der zweite Teil von Mamma Mia spielt 10 Jahre nach dem ersten und wieder geht es um Sophie und ihre Mutter Donna. Nur, dass der Film sowohl in der Gegenwart bei der inzwischen schwangeren Sophie als auch in der Vergangenheit bei Donna spielt. Mir persönlich hat der zweite Film besser gefallen, er hat mich mehr zum Nachdenken angeregt und war tiefgründiger. Neben Amanda Seyfried, Pierce Brosnan, Colin Firth und Stellan Skarskard, die wir auch schon aus dem letzten Teil kennen, sehen wir auch Lily James als junge Donna und unter anderem auch Jeremy Irvine als den jungen Sam. Trotz der Tiefgründigkeit ist es auch wieder ein Gute-Laune-Film und deswegen bekommt er von mir 8,5/10 Punkten.

(Quelle: Amazon)

LenaLove

Die 16-jährige Lena ist trotz vieler Talente eine Außenseiterin und lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Pia zusammen. Als sie glaubt, dass Tim, ihr Schwarm an der Schule, eigentlich hinter ihrer früher besten Freundin Nicole her ist, beendet Lena ganz plötzlich die Freundschaft zu Nicole. Daraufhin lernt Lena in einem Internetportal den attraktiven Noah kennen und verliebt sich in ihn. Doch nach kurzer Zeit wendet sich auch ihr virtueller Freund Noah scheinbar grundlos gegen Lena. Die Geschichte um Freundschaft, Betrug und Rache gerät außer Kontrolle. Ein spannender Film über Cybermobbing, der klar macht, in wie viele Probleme Jugendliche heutzutage hineingeraten können. Emilia Schüle, Jannik Schümann, Kyra Sophia Kahre und auch Sandra Borgmann spielen grandios in diesem Drama, von mir gibts dafür 8,5/10 Punkten.
(Quelle: Google, Amazon)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s